Das Monitoring-System

 

Immer genau wissen, dass alles stimmt: Das Monitoring-System

Solaranlagen halten 25 Jahre und mehr, und sind in dieser Zeit Wind und Wetter ausgesetzt. Da kann es schon mal sein, dass eine kalte Lötstelle, eine zerbrochene Glasscheibe eines Moduls oder ein abgerissenes Kabel den Ertrag schmälert. Doch oft bleiben solche Schäden monatelang unentdeckt, und erst die Jahresabrechnung bringt ans Licht, dass etwas nicht stimmen kann.

Über das Monitoring System von Smartblue dagegen wird der Anlagenbesitzer in Echtzeit informiert, wenn ein Defekt auftritt. Mit einem hoch entwickelten Fehlererkennungssystem werden diese Defekte automatisch identifiziert und genauestens lokalisiert, so dass  mit wenig Aufwand der Fehler schnell wieder behoben werden kann – noch bevor die Ertragsverluste richtig ins Geld gehen. Nähere Informationen unter www.smartblue.de.