Die Gebäudehülle

 

Gut eingepackt in Recycling-Holz und Altpapier: Die Gebäudehülle

Fassade und Dach werden mit Holzweichfasermatten gedämmt. Hierbei handelt es sich um unbehandelte heimische Hackschnitzel aus Tannen- und Fichtenholz, die als Nebenprodukt bei der Holzbearbeitung anfallen.

Das Holz stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft (PEFC und FSC zertifiziert). Die Dämmmaßnahmen orientieren sich am Passivhaus-Standard. Zwischen den Dachsparren wurde zusätzlich mit Zelluloseflocken aus Altpapier gedämmt.