Energieüberschusshaus

 

 paleo_apartments_startseite

Pressemitteilung

ENERGIE SATT: Solaranlage von Bayerns erstem Altbau-Überschusshaus geht ans Netz

Pünktlich zur Intersolar Europe geht Anfang Juni die Solaranlage von Bayerns erstem Energie-Überschusshaus im Bestand ans Netz – ein sanierter Altbau. Als solches zertifiziert ist es vom Fraunhofer Institut für Bauphysik. Das Mehrfamilienhaus von 1938 liegt in München Sendling.

Das Haus wird komplett emissionsfrei und klimaneutral beheizt, über eine Luftwärmepumpe und den Photovoltaik-Strom vom Dach. Dank hochmoderner Optimierungstechnik ist die gesamte Dachfläche des Stadthauses nutzbar, inklusive Gauben und Wanderschattenzonen. Ein ausgeklügeltes Anlagenkonzept beinhaltet Kapillarrohr-Flächenheizung, spezielle Altbau-Lüfter mit Wärmerückgewinnung, und Speicherung der Solarenergie über Pufferspeicher. Das Wärmedämm-Verbundsystem hat nahezu Passivhaus-Standard, die Fenster sind dreifach verglast.

Die 21 kWp Photovoltaik-Anlage deckt nicht nur den Stromverbrauch für Heizung und Warmwasser, sondern auch den Stromverbrauch aller 8 Mietparteien. Der Überschuss wird eingespeist und soll so bald wie möglich für Elektro-Mobilität genutzt werden.

Ab Anfang August sind die Wohnungen bezugsfertig: Sie werden unter dem Namen Paleo – Finest Serviced Apartments, auf Zeit vermietet.

Das Haus ist Teilnehmer am dena-Modellvorhaben ‚Auf dem Weg zum EffizienzhausPlus’ http://effizienzhaus.zukunft-haus.info/?id=17959 und wird von der Stadt München im Rahmen des Best Practice Programms http://www.muenchenfuerklimaschutz.de/?page_id=1799 zur Energieeinsparung unterstützt.

 

Weitere Informationen zum Thema:

Die Entstehung der PALEO Apartments

Zertifikat des Fraunhofer Instituts für Bauphysik

Energieeffizienz zum Ausprobieren Anlagenkonzept

Portrait Ursula Foon

Viel Strom trotz Schatten: Die Solaranlage

Immer genau wissen, dass alles stimmt: Das Monitoring-System

Das Berliner Abgeordnetenhaus  hat’s auch: Ein Kapillarrohrsystem

Viel frische Luft: Das Lüftungssystem

Gut eingepackt: Die Gebäudehülle

Noch Mangelware: Energieüberschusshäuser

My Home is my Castle: Paleo Apartments stellt sich vor