Portrait Ursula Foon

 

paleo_apartments_ursula_foon_portrait

 

Seit vielen Jahren hält Ursula Foon Kommunikationstrainings für Verhandlungsenglisch bei Top-Führungskräften u.a. von DAX-Unternehmen. Zuvor war sie in den 90er Jahren u.a. als verantwortliche Pressereferentin für internationale Fünf-Sterne Hotels tätig. So unterschiedlich die Tätigkeiten waren, so hatten sie doch eines gemeinsam: Sie boten einen tiefen Einblick in die Bedürfnislage von Führungskräften auf Entsendung in fremde Städte und neue Aufgabengebiete.

Bei der Entwicklung des Paleo-Konzepts standen alle diese Erfahrungen Pate. Sie haben die Erkenntnis geprägt, dass letztlich ein ergonomisches Kopfkissen im Bett oder die Lieblingsgerätschaften in der eigenen Küche mehr zum Wohlbefinden des Gastes beitragen, als der Designer-Lüster in der Hotellobby.

 

Neben allen diesen Maßnahmen zur Steigerung der Lebensqualität kommt noch ein weiterer Aspekt hinzu: Das gute Gefühl, in einem wirklich nachhaltigen Haus zu wohnen, mit Solarstrom vom Dach, einer Heizung mit Null Emissionen, und zudem Ressourcen-schonend gebaut. Dieser Punkt liegt Ursula Foon besonders am Herzen. Ursula Foon spricht Englisch und Französisch auf hohem Niveau, und Italienisch gut genug, um Alltagsgespräche führen zu können. Auch Spanisch ist kein Problem, solange der Gesprächspartner Antworten auf Englisch versteht.

Ursula Foon ist alleinerziehende Mutter einer 16jährigen Tochter.